Bestehende Kunden verwalten · Post-Sales-Prozess

Hilfecenter

Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage hier nicht finden können, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team unter support@youdontneedacrm.com.

Post-Sales-Prozess: Verwalten Sie Aufgaben, nachdem Sie einen neuen Deal abgeschlossen haben!

no CRM.io ist eine Lead Management Software, die auf Leads fokussiert. Das Ziel der Software ist, Ihnen dabei zu helfen, Deals schneller zu schließen und auf effizienteste Weise zu verwalten. Mit no CRM.io können Sie Ihren Vertriebsprozess optimieren.

Erfahrungen haben uns gezeigt, dass sobald sich ein Lead zu Gewonnen ändert, d.h. der Deal wurde erfolgreich geschlossen, entwickelt sich oft ein Projekt daraus, welches großen Bedarf an Follow Ups benötigt. Deshalb haben wir ein Post-Sales-Process-System auf ***no crm.io* eingebaut.

Das Post-Sales-Process-System ist sehr simpel und ist verfügbar in beiden, der Starter Edition & der Expert Edition aber mit fortgeschrittenen Features in dem Expert Package.

Wie erstellt man einen Post-Sales-Process?

Sobald Sie den Status eines Leads zu GEWONNEN geändert haben, werden Sie von dem System gefragt, ob Sie einen Post-Sales-Prozess Ihrem Lead hinzufügen wollen. Sollten Sie das nicht sofort machen möchten, können Sie zu einem späteren Zeitpunkt einem Lead ein Post-Sales-Prozess hinzufügen, indem Sie auf den Aktion Button Ihres Leads klicken.

Ein Post-Sales-Prozess ist eine Reihe von Aufgaben, welche nach Abschluss eines Deals gehandhabt werden müssen. Und da der Sales Prozess meistens der gleiche ist, haben wir die Möglichkeit der Vorlagen Erstellung hinzugefügt, so dass Sie nicht immer das selbe Post-Sales-Prozess für die gleiche Aufgabe manuell wieder erstellen müssen.

Um Vorlagen zu erstellen, gehen Sie zu dem Admin > Post-Sales-Prozesse Abschnitt Ihres Kontos. Jedes Follow-up kann mehrere Aufgaben haben, welche in den Follow-up Templates vorher festgelegt werden können.

/!\ Erweiterte Funktionen für die Expert Edition Wenn Sie sich für die Expert Edition entschieden haben, haben Sie Zugriff auf erweiterte Funktionen im Post-Sales-Prozess, wie z.B.:

  • Erstellung mehrerer Vorlagen,
  • einen Standby-Status für Aufgaben mit vordefinierbaren Erinnerungen,
  • die Möglichkeit, Aufgaben anderen Nutzern Ihres Kontos zuzuordnen.

Wie kann man seinen Post-Sales-Prozess verwalten?

Das Post-Sales-Prozess-System ist im Abschnitt "Kunden" Ihres Kontos verfügbar. Wie bei Ihren Leads, werden wir Ihnen die Zahl der Post-Sales-Prozessen mit aktiven Aufgaben anzeigen; und wenn Sie eine Expert Edition erhalten, berücksichtigt diese Nummer auch die Aufgaben, die Sie in den Post-Sales-Prozessen anderer Benutzer verwalten müssen.

N.B: Wenn Sie einen Lead öffnen, welchem einen Post-Sales-Prozess hinzugefügt ist, werden jene Details auch die Ihrer Leads beinhalten. Auch im erweiterten oder kompakten Modus wird allen Leads, an denen ein Post-Sales-Prozess angeschlossen ist, ein Raketensymbol hinzugefügt.

Sobald Sie eine Aufgabe fertiggestellt haben, können Sie ganz leicht den Status zu Done ändern. Wenn Sie die Expert Edition verwenden, ist es Ihnen möglich, Erinnerungen für eine Aufgabe zu setzen, und auf Standby Status bis dahin lassen. Genau wie Leads werden Sie, wenn die Zeit kommt, benachrichtigt, dass es etwas gibt, das Sie verwalten müssen, und wenn Sie eine Zeit für die Erinnerung festlegen, wird sie auch in Ihrem Kalender angezeigt.

Post-Sales-Prozesse zuordnen zuweisen & Privatsphären Management

Sie können Post-Sales-Prozess anderen Benutzern zuweisen, aber einzelne Aufgaben können in der Expert Edition nur anderen Benutzern zugeordnet werden.

Bezüglich der Privatsphäre, merken Sie bitte dass sobald Sie einen Post-Sales-Prozess jemanden zuordnen, erlauben Sie Zugang zu dem entsprechenden Lead.