Becoming a better saleperson

Der Unterschied zwischen dem verwalten von upsells/Erneuerungen und dem nachfolgen von gewonnenen Leads

An den selben Kunden nochmal zu verkaufen und einem Verkauf nachzufolgen ist nicht das selbe. Innerhalb no crm.io haben Sie verschiedene Lösungen für diese zwei verschiedenen Fälle: Die Kunden Ordner und das Follow up System.

Leads duplizieren + Kunden Ordner: die ideale Lösung für Upsell

Ein Kunden Ordner ist notwendig wenn Sie mehr als einen Lead für den selben Kunden haben. Wenn Sie zum Beispiel Software verkaufen, und Ihr Kunde hat sein jährliches Abonnement gekauft, ist der Lead in der Theorie gewonnen. Sie verändern den Status zu gewonnen. Aber was passiert wenn Sie mit dem selben Lead in 3 Monaten wieder in Kontakt treten müssen um Ihm ein anderes Produkt zu verkaufen oder seinen Vertrag in einem Jahr erneuern müssen? Sie wollen den Status nicht wieder zurück auf Standby wechseln, da Sie ja diesen Lead gewonnen haben und Sie wollen nicht den Überblick verlieren, wieviele Leads sie nun gewonnen haven. Anstatt den Status zu verändern, können Sie ganz leicht einen neuen Lead erstellen und ihn zu Ihrem Kunden Ordner hinzufügen für genau dieses Szenario innerhalb Ihrer Lead Management Software.

Einfach den Lead duplizieren (Sie finden den Duplizier Button in dem Aktions Menü neben Ihrem Lead), das System wird Sie dann fragen, ob Sie einen Kunden Ordner erstellen möchten in welchen Sie sowohl Ihren alten Lead, als auch den neuen duplizierten Lead finden können. **Sie können den Status des neuen Leads dann auf Standby setzen und eine bestimmte Zeit angeben, wann Sie wieder an dem Lead arbeiten wollen, um sicher zu gehen dass er auch seinen Vertrag erneuert. Sobald die Zeit reif ist und der Lead wieder bearbeitet werden muss, wird er wieder zurück in Ihren täglichen To Do's erscheinen und Sie können direkt daran arbeiten.

Auf diese Art und Weise, werden Sie immer bestens auf dem Stand der Dinge bleiben und über zukünftige Aufgaben bescheid wissen mit all Ihre wichtigen Daten in einem Platz so dass Sie einen guten Überblick über Ihre Kunden behalten.

Zugang zu Hilfe über Kunden Ordner hier

Das Follow-up System für operative Aufgaben

Das Follow up System innerhalb no crm.io hilft Ihnen bei Ihren nicht-sales bezogenen Aufgaben und ermöglicht Ihnen mit Ihren existierenden Kunden täglich nachzufolgen. Das Follow-up System kann auf viele Arten genutzt werden, für kleinere Sales Aufgaben wie das kontrollieren ob Rechnungen gezahlt wurden oder Material zeitgerecht versandt wurde, aber auch mehr für Projekt Management bezogene Aufgaben wie zum Beispiel, in dem Fall einer Reiseagentur, sicherzugehen dass die Urlaubs Planung gut von statten geht.

Da es sehr oft viele Dinge gibt, um die man sich kümmern muss, auch wenn der Lead schon gewonnen wurde, ist es wichtig dass alle diese Aufgaben in Ihrem Lead Management Tool angezeigt werden.

Anders als beim Kunden Order erlaubt Ihnen das Follow up System bestimmte, multiple Aufgaben zu erstellen und eine Zeit und ein Datum für die bestimmte Aktion festzulegen (wenn Sie die Expert Edition nutzen). Manchmal haben Sie den selben post- Sales Prozess mit verschiedenen Kunden, also ist es besonders hilfreich eine Vorlage zu erstellen mit festgelegten Aufgaben. Das wird Ihnen viel Zeit in Ihrem täglichen Geschäft ersparen.

Das Follow-up System können Sie dem Verkaufsprozess Ihres Unternehmens anpassen und für alle Arten von Follow ups genutzt werden. Manchmal müssen Sie vielleicht bei Ihren Kunden nachfragen und sicherstellen dass sie zufrieden mit Ihrem Service und Ihrem Produkt sind. Follow-ups können anderen Benutzern zugeordnet werden, zum Beispiel dem operativen Team.

Zugang zu Hilfe über Follow-ups hier

Nächster Beitrag: Ihren nocrm.io mit anderen Apps verbinden

Inhaltsverzeichnis

  1. Verkaufs Aktivitäten organisieren
    1. Unsere Philosophie
    2. Suspects (unqualifizierte Interessenten) vs. Leads
    3. Prospecting Listen, Leads & Kunden Ordner
    4. Statuse vs. Sales Schritte
    5. Schlüsselinformationen Ihrer Leads festlegen
    6. Die Wichtigkeit der Lead Kategorisierung
    7. Multiple Kontakte in der selben Organisation verwalten
    8. Administratoren, Team Manager und Benutzer
    9. Anpassen der Kontoschnittstelle
  2. Tägliche Aktivitäten organisieren
    1. Jeden Morgen genau wissen, an welchen Leads gearbeitet werden muss
    2. Behalten Sie den Verlauf Ihrer Kundenaustausche & BCC Email Konversationen
    3. Erinnerungen festlegen und Ihr Konto mit Ihrem Kalender synchronisieren
    4. Erweiterte, Kompakte & Pipeline Modus
    5. Lassen Sie die wichtigsten Leads herausstechen
    6. Leads durch Filtern finden
    7. Multiple Pipelines
  3. Erfahren Sie, wie man Prospecting Listen verwendet
    1. Wann und wie Prospecting Listen zu benutzen sind
    2. Erst dann eine Reihe in einen Lead umwandeln, sobald der Kontakt qualifiziert ist.
    3. Die Wichtigkeit der Spaltennamen
    4. Magische Spalten
  4. Unterwegs arbeiten
    1. Mobile App
    2. Spracherkennung
    3. Visitenkarte scannen
  5. Leads von externen Sourcen hinzufügen
    1. Per E-mail
    2. Von Ihren Partnern
    3. Von einem Kontaktformular
  6. Business Aktivitäten nachverfolgen - verstehen und zusammenarbeiten
    1. Aktivität nach Kategorie oder Vertriebsmitarbeiter analysieren
    2. Unerledigte Leads finden
    3. ROI von bestimmten Handlungen in einem bestimmten Zeitraum
    4. Den Aktivitäten Feed für Ratschläge nutzen
    5. Den Verkaufsaktivitäten dank der täglichen Aktivitäten Email folgen
    6. Ihre Daten für Reporting und Marketing Zwecke exportieren
  7. Follow- up mit Gewonnenen Leads
    1. Wie man Upsells und Erneuerungen verwaltet
  8. Ihren nocrm.io mit anderen Apps verbinden
    1. Zapier, API & direkte Integration verbinden
    2. Benachrichtigungen senden oder Handlungen nach Ereignissen abfeuern