Becoming a better saleperson

Die Wichtigkeit der Lead Kategorisierung

Als Vertriebsmitarbeiter wissen Sie um die Wichtigkeit des Organisiereas Ihrer Leads bescheid, da das nicht nur der Schlüssel zum verwalten Ihrer Verkaufsaktivitäten ist, sondern Ihnen auch ein besseres Verständnis über Ihr Unternehmen und Ihre Kunden bietet. Es ist essentiell dass Sie immer bestens Bescheid wissen, an wen Sie Ihren Service verkaufen. Wenn das nicht täglich gemacht wird, müssen Sie einen halben Tag oder sogar einen ganzen Tag mit der Nachbearbeitung verbringen, um einen Report zu erstellen.

Mit no crm.io wird Ihnen diese Aufgabe extrem erleichtert. Administratoren können Kategorien und Tags im Vorfeld festlegen, welche dann nur noch von den Benutzern zutreffend je nach Lead gewählt werden müssen. Easy!

Zum Beispiel: Wenn Ihr Unternehmen Produkt A und Produkt B in New York City, Washington DC, Miami und Orlando verkauft, benötigen Sie zwei Kategorien: Produkte und Städte. In diesen Kategorien, befinden sich tags mit dem Produktname und den verschiedenen Städten. Es ist wichtig Tags zu nutzen, da sie Ihnen das einfache filtern ermöglicht und Ihnen Zugang zu spezifischen Statistiken gibt. Wenn Sie an Produkt A arbeiten, müssen Sie lediglich den Filter durch klicken aktivieren. Wenn Sie die Leistung zweier Produkte vergleichen oder analysieren wollen, müssen Sie nur auf den Statistiken Abschnitt Ihres Kontos gehen und nach Kategorie oder Produkt filtern.

Wenn Sie Kategorien erstellen, können Sie spezifizieren ob jene Kategorien Pflichtfelder sein sollen oder nicht. Wenn Sie einen neuen Lead manuell erstellen, wird der Mitarbeiter im Vertrieb mindestens einer dieser Pflicht Tags wählen müssen. Dieser Mechanismus ist sehr hilfreich für Kategorien wie "Herkunft", welche für besseres Verständnis über die Herkunft jedes Leads, ausgefüllt werden sollte.

Sie möchten nicht diese Information später nicht hunderten von geschlossenen Leads hinzufügen - machen Sie's gleich richtig!

Siehe auch: Die Vorteile von Tags um Ihren Sales zu optimieren

Nächster Beitrag: Multiple Kontakte in der selben Organisation verwalten

Inhaltsverzeichnis

  1. Verkaufs Aktivitäten organisieren
    1. Unsere Philosophie
    2. Suspects (unqualifizierte Interessenten) vs. Leads
    3. Prospecting Listen, Leads & Kunden Ordner
    4. Statuse vs. Sales Schritte
    5. Schlüsselinformationen Ihrer Leads festlegen
    6. Die Wichtigkeit der Lead Kategorisierung
    7. Multiple Kontakte in der selben Organisation verwalten
    8. Administratoren, Team Manager und Benutzer
    9. Anpassen der Kontoschnittstelle
  2. Tägliche Aktivitäten organisieren
    1. Jeden Morgen genau wissen, an welchen Leads gearbeitet werden muss
    2. Behalten Sie den Verlauf Ihrer Kundenaustausche & BCC Email Konversationen
    3. Erinnerungen festlegen und Ihr Konto mit Ihrem Kalender synchronisieren
    4. Erweiterte, Kompakte & Pipeline Modus
    5. Lassen Sie die wichtigsten Leads herausstechen
    6. Leads durch Filtern finden
    7. Multiple Pipelines
  3. Erfahren Sie, wie man Prospecting Listen verwendet
    1. Wann und wie Prospecting Listen zu benutzen sind
    2. Erst dann eine Reihe in einen Lead umwandeln, sobald der Kontakt qualifiziert ist.
    3. Die Wichtigkeit der Spaltennamen
    4. Magische Spalten
  4. Unterwegs arbeiten
    1. Mobile App
    2. Spracherkennung
    3. Visitenkarte scannen
  5. Leads von externen Sourcen hinzufügen
    1. Per E-mail
    2. Von Ihren Partnern
    3. Von einem Kontaktformular
  6. Business Aktivitäten nachverfolgen - verstehen und zusammenarbeiten
    1. Aktivität nach Kategorie oder Vertriebsmitarbeiter analysieren
    2. Unerledigte Leads finden
    3. ROI von bestimmten Handlungen in einem bestimmten Zeitraum
    4. Den Aktivitäten Feed für Ratschläge nutzen
    5. Den Verkaufsaktivitäten dank der täglichen Aktivitäten Email folgen
    6. Ihre Daten für Reporting und Marketing Zwecke exportieren
  7. Follow- up mit Gewonnenen Leads
    1. Wie man Upsells und Erneuerungen verwaltet
  8. Ihren nocrm.io mit anderen Apps verbinden
    1. Zapier, API & direkte Integration verbinden
    2. Benachrichtigungen senden oder Handlungen nach Ereignissen abfeuern