You Don't Need a CRM! Akademie

Jeden Morgen genau wissen, an welchen Leads gearbeitet werden muss

Als Mitarbeiter im Vertrieb, wissen Sie, dass es sehr schwer sein kann, sich an seine nächsten Aufgaben wie zum Beispiel welchen Anruf man tätigen muss, Email oder welchen Termin man vereinbart hat, zu erinnern. Vielleicht haben Sie jene Information auf einem Blatt Papier notiert, können es aber nicht mehr finden, oder in einem Notizbuch welches Sie zuhause gelassen haben, oder auf einer Excel Tabelle mit Schwierigkeiten die besagte Information wiederzufinden. Dieses Problem ist sehr geläufig bei tausenden von Sales Mitarbeitern. Das ist genau der Grund, warum wir You Don’t Need a CRM! ins Leben gerufen haben: um sicher zu gehen, dass Sie nie wieder den nächsten Schritt eines Leads verpassen!

Jeden Morgen, wenn Sie sich auf You Don’t Need a CRM! einloggen und den Aktivitäten Feed für Neuigkeiten gecheckt haben, sollten Sie gleich zu Ihrer To-Do Seite gehen, um über alle Leads die Sie zu verwalten haben, bescheid zu wissen.

Sie brauchen keine Zeit mehr damit verschwenden, nach Informationen zu suchen oder sich Sorgen darüber zu machen. Es ist alles bereits an einem Platz und das System stellt sicher, dass sie es nicht vergessen!

Am Ende eines guten Arbeitstages, sollte die 'To-Do' Seite leer sein. Alle fertiggestellten Leads sollten zu den "Gewonnenen" oder "Verlorenen" verschoben werden; und "Standby" wenn eine zukünftige Handlung notwendig ist um den Deal zu schließen. Ein Lead in "Standby" wird automatisch an dem von Ihnen besetzen Datum zu den 'To-Dos' verschoben.

Wir sind der Meinung, dass das eines der größten Stärken von You Don't Need a CRM! ist, denn es gibt immer einen nächsten Schritt. Seien Sie aber vorsichtig, denn zu viele "To Dos" zu erstellen, ist nicht ideal. Es ist ein Zeichen dafür, dass Sie die Kontrolle über Ihre Leads verlieren und manche Leads vernachlässigt werden. Sobald Sie mehr als 100 To-Dos haben, befinden Sie sich in einer kritischen Lage. Das Gute daran ist, dass Administratoren und Team Leiter überfällige Aufgaben und To Do's einsehen können, und dementsprechend handeln können. Wenn es um das geht, gibt es viel Durchsichtigkeit.

Nächster Post: Behalten Sie den Verlauf Ihrer Kundenaustausche & BCC Email Konversationen

You Don't Need a CRM! ist eine unglaublich einfache und effiziente Web basierende Software, gebaut für Ihr Sales Team.
Testen Sie jetzt kostenlos
  1. Verkaufs Aktivitäten organisieren
    1. Unsere Philosophie
    2. Suspects (unqualifizierte Interessenten) vs. Leads
    3. Prospecting Listen, Leads & Kunden Ordner
    4. Statuse vs. Sales Schritte
    5. Schlüsselinformationen Ihrer Leads festlegen
    6. Die Wichtigkeit der Lead Kategorisierung
    7. Multiple Kontakte in der selben Organisation verwalten
    8. Administratoren, Team Manager und Benutzer
    9. Konto Interface anpassen
  2. Tägliche Aktivitäten organisieren
    1. Jeden Morgen genau wissen, an welchen Leads gearbeitet werden muss
    2. Behalten Sie den Verlauf Ihrer Kundenaustausche & BCC Email Konversationen
    3. Erinnerungen festlegen und Ihr Konto mit Ihrem Kalender synchronisieren
    4. Erweiterte, Kompakte & Pipeline Modus
    5. Lassen Sie die wichtigsten Leads herausstechen
    6. Leads durch Filtern finden
    7. Multiple Pipelines
  3. Erfahren Sie, wie man Prospecting Listen verwendet
    1. Wann und wie Prospecting Listen zu benutzen sind
    2. Erst dann eine Reihe in einen Lead umwandeln, sobald der Kontakt qualifiziert ist.
    3. Die Wichtigkeit der Spaltennamen
    4. Magische Spalten
  4. Unterwegs arbeiten
    1. Mobile App
    2. Spracherkennung
    3. Visitenkarte scannen
  5. Leads von externen Sourcen hinzufügen
    1. Per E-mail
    2. Von Ihren Partnern
    3. Von einem Kontaktformular
  6. Business Aktivitäten nachverfolgen - verstehen und zusammenarbeiten
    1. Aktivität nach Kategorie oder Vertriebsmitarbeiter analysieren
    2. Unerledigte Leads finden
    3. ROI von bestimmten Handlungen in einem bestimmten Zeitraum
    4. Den Aktivitäten Feed für Ratschläge nutzen
    5. Den Verkaufsaktivitäten dank der täglichen Aktivitäten Email folgen
    6. Ihre Daten für Reporting und Marketing Zwecke exportieren
  7. Ihren You Don’t Need a CRM! mit anderen Apps verbinden
    1. Zapier, API & direkte Integration verbinden
    2. Benachrichtigungen senden oder Handlungen nach Ereignissen abfeuern
  8. Follow- up mit Gewonnenen Leads
    1. Wie man Upsells und Erneuerungen verwaltet